Kapitelle

Kelchblockkapitele und Kämpferzone eines Bündelpfeilers

Nachdem im Jahre 1525 das Benediktinerkloster Bürgel vom Kurfürsten säkularisiert und das Besitztum des Kloster zum großen Teil in dessen Hand gekommen war, wurde in den folgenden Jahren die Verwaltung des Klosters und des Klostergutes gegen hohe Pfandsummen an Edelleute ausgegeben.

1554 wandelte Johann Friedrich der Mittlere das Kloster in das kleine Amt Bürgel um.Damit waren die Voraussetzungen dafür geschaffen, dass die früheren Spannungnen zwischen Rat und Klosternun zwischen Rat und Amt ihre Fortsetzung fanden.